Logo

Dorn-Breuss-Therapie

Dorn-Breuss-Therapie

Nach dem Eingangsgespräch werden zunächst die Beinlängen überprüft und gegebenenfalls korrigiert.
Im Anschluss daran erfolgt die Breuß-Massage, die ca. 20-30 Minuten dauert und die Wirbel und die Muskulatur auf die weitere Behandlung vorbereitet.
Danach wird die Stellung des Beckens und des Kreuzbeins überprüft und gerichtet sowie die Wirbel aufsteigend von der Lendenwirbelsäule bis zu den Halswirbeln überprüft und gegebenenfalls durch sanften Druck korrigiert.
Die Korrektur erfolgt immer in der Bewegung (im Unterschied zur Chiropraktik), d.h. der Klient führt eine Pendelbewegung mit dem Bein oder Arm aus, während der Behandler den Schiefstand
korrigiert. Zum Abschluss ruht der Klient noch ein wenig nach.
Übungen, die leicht zu Hause durchgeführt werden können, werden von mir vermittelt.
Die Breußmassage soll Menschen mit Rückenproblemen helfen. Es handelt sich um eine energetische Massage des Rückens entlang der Wirbelsäule unter besonderer Berücksichtigung der Meridiane mit Johanniskraut-Öl und abschließender Auflage einer Schicht Papier.
Es soll zu einer Streckung der Wirbelsäule kommen, die den Band- scheiben mehr Raum verschaffe und sie zu einer Regeneration anrege. Außerdem wirkt das Johanniskraut-Öl beruhigend auf die Nerven.
Diese Massage wird sanft, langsam und mit relativ wenig Druck aus- geführt und führt zu einer ungewöhnlich tiefen und sofortigen Entspannung.
Sie ist Vor- und Nachbereitung für die Anwendung der Dorn-Therapie. Bei empfindsamen Personen oder bei Bandscheibenschäden wird sie auch alternativ zur Dorn-Methode eingesetzt. (Quelle: Wikipedia)

Kontakt

Standort Rostock

Lessingstraße 1

18055 Rostock

Therapeutische Praxis Maike Beckmann

Tel.: 0381 201 93 65

Mobil: 0176 70 86 25 18

praxis@maikebeckmann.de

Standort Gragetopshof

Hofgängerweg 7

18059 Papendorf/ OT Gragetopshof

Home Impressum Datenschutzerklärung

© 2019 Maike Beckmann